Wie funktioniert eine Vollmacht und wie langlebig ist sie?

Was Sie tun müssen, ist mit einem Anwalt von Elder Law zu sprechen. Finden Sie nicht nur ein Formular und füllen Sie es aus. Egal wie gut Ihre Absichten sind, auf diese Weise liegen Probleme.

Gehen Sie zu Anwälte. Finden Sie einen Anwalt, eine Anwaltskanzlei, einen Anwalt und einen Rechtsdienst: martindale, klicken Sie auf den Link Anwalt suchen, gehen Sie die Liste der Fachgebiete für älteres Recht durch und wählen Sie einen für Sie lokalen aus.

Wenn Sie oder Ihre Liebsten zu AARP gehören, verfügen sie über hervorragende Ressourcen. Ihr Bundesstaat und möglicherweise die lokale Regierung verfügen über Ressourcen. Dies gilt auch für ihre Kirche, auch wenn sie nicht religiös sind. Der Rat für jüdische ältere Menschen in Chicago ist hier eine gute Ressource.

Grundsätzlich muss eine Person die geistige Fähigkeit haben, eine Vollmacht zu unterzeichnen. Sie geben alle möglichen Kräfte an eine andere Person (Sie) weiter und müssen wissen, was sie tun. Die Probleme entstehen, wenn es Vermögenswerte gibt, eine skrupellose Person, die den POA hält usw. Jeder Staat hat Gesetze über die finanzielle Ausbeutung älterer Menschen. Gut gemeinte und ehrliche Menschen müssen wissen, wie sie unbeabsichtigte Fallstricke vermeiden können.

Der Anwalt von Elder Law kann Sie führen. Ich kenne das Thema in Illinois, aber es wäre ein Rat und ich darf das hier nicht online geben.

Es gibt auch eine medizinische Vollmacht und kann erweiterte Richtlinien für die Pflege am Lebensende sein. Jedes Krankenhaus hat die Formulare. Dafür brauchen Sie keinen Anwalt. Wenn keine Dokumente unterschrieben sind, hat jeder mir bekannte Staat ein Gesetz, das die Hierarchie festlegt, wer Entscheidungen über die Gesundheitsversorgung treffen darf, wenn die Person dies nicht kann. Hier ist eine Ressource, mit der Sie beginnen können.

Laden Sie die Vorabrichtlinien Ihres Staates herunter

Sie können auch die Arztpraxis Ihrer Liebsten anrufen und die Formulare und Überweisungen erhalten. Krankenhaussozialarbeiter sind eine hervorragende Informationsquelle.

Wenn Sie jedoch einen POA erhalten, der Schecks für sie ausstellt, auf ihre Finanzen zugreift, sich um ihr Haus kümmert, bei der Entscheidung hilft und für die häusliche Pflege oder ein Pflegeheim bezahlt, müssen Sie mit einem Anwalt sprechen.

Wenden Sie sich an einen Anwalt in Ihrer Gerichtsbarkeit. Dies ist eine gesetzliche Angelegenheit.