Wie kommen reiche Leute aus der Pflicht der Jury heraus?

Reiche Leute dienen in Jurys. In den letzten Jahren finden Sie Artikel darüber, wie Donald Trump, Barack Obama, George Bush, Taylor Swift und andere zur Jury erschienen sind.

Ich denke jedoch, dass einige weniger bekannte wohlhabende Personen Wege finden könnten, um zu vermeiden, tatsächlich in einer Jury zu sitzen.

Als ich 18 Jahre alt war und alleine lebte, wurde ich zum ersten Mal zur Jury gerufen. Im Juryraum antworteten Hunderte von Menschen auf ihre eigene Vorladung.

Diejenigen, für die Englisch nicht ihre Muttersprache war, wurden zuerst entlassen. In meiner Gegend räumte dies fast die Hälfte des Raumes aus.

Ich wollte wirklich nicht dienen. Als der Richter die verschiedenen Szenarien bezüglich der Befreiung vom Dienst durchlief (z. B. Mütter kleiner Kinder, Menschen mit Behinderungen, wegen Verbrechen Verurteilte usw.), wurde der Raum kleiner. Schließlich waren weniger als vierzig Menschen übrig.

Der Richter öffnete seine Bank für Leute, die eine andere Ausrede haben könnten. Ich stand in der Schlange und beantragte aus finanziellen Gründen eine Befreiung. Ich sagte: “Ich muss wirklich arbeiten, um meine Rechnungen bezahlen zu können.”

Der Richter sah mich an und antwortete: “Sie glauben also nicht, dass Sie den Menschen dieses großen Staates wegen des Geldes dienen können?”

Ich antwortete: “Nun, das Gericht und der Staat bezahlen meine Rechnungen nicht.”

Der Richter sah genervt aus. “Sie können sich setzen”, sagte er.

Während des Poolprozesses gab es Menschen aus allen finanziellen Situationen. Der Angeklagte saß tatsächlich im Gerichtssaal. Die Anwälte stellten jedem Einzelnen nacheinander Fragen.

Ein sehr reicher Mann, den ich kannte, saß eine Reihe vor mir.

Ihm wurden Fragen gestellt, ob er den Fall fair betrachten könne oder nicht. Er antwortete, dass er nicht konnte. Auf die Frage nach dem Grund sagte er: „Weil dieser Mann schuldig ist. Schaue ihn an. Schaue ihn an. Er sitzt da mit einem selbstgefälligen Lächeln im Gesicht. Er sieht schuldig aus. Ich weiß bereits, wie ich wahrscheinlich abstimmen werde. “

Ich war schockiert. Einige Zeit später wurde mir jedoch klar, dass dieser Mann diese Dinge wahrscheinlich sagte, um aus dem Juryservice auszusteigen. Es hat offensichtlich funktioniert.

Dies machte mich jedoch tatsächlich traurig. Das System ist kompliziert. Diese Art der Auswahl von Juroren scheint gegen die Fairness zu wirken und wirklich eine „Jury Ihrer Kollegen“ zusammenzustellen.

Die Armen und weniger Gebildeten haben Schwierigkeiten, über das komplizierte und weitgehend online verfügbare System zu reagieren (oder zu wissen, wie sie reagieren sollen). Selbst das Navigieren und Erreichen des Gerichtsgebäudes ist für viele Menschen aus armen oder einkommensschwachen Haushalten schwierig.

Die Reichen und Besseren wissen, wie das System funktioniert. Wenn sie wirklich nicht dienen wollen, wissen sie, was sie sagen sollen, um einen Dienst zu vermeiden. Und warum sollten sie dienen wollen? Abgesehen von Patriotismus und Liebe zur Gerechtigkeit kann die Pflicht der Jury zeit- und kostenintensiv sein.

In Kalifornien zahlt die Jury 15 US-Dollar pro Tag – ab Ihrem zweiten Tag. Dies ist, nachdem Sie für bis zu einer Woche (ohne Bezahlung) gerufen wurden. Transport wird nicht angeboten (obwohl einige Gerichte eine kleine Kilometerzahl zahlen). Das Parken wird nicht bezahlt – was Gebiete mit hohen Parkgebühren überraschend macht. Ich lebe in Palo Alto, Kalifornien. Die meisten Gerichte befinden sich in San Jose. Während der Hauptverkehrszeit kann dies eine zweistündige Fahrt sein – und das Parken in der Nähe der Gerichte kann zwischen 15 und 40 US-Dollar pro Tag liegen. Mahlzeiten und Erfrischungen werden natürlich auch nicht angeboten.

Die ganze Zeit, die Sie in der Jury verbringen, ist Zeit, in der Sie nicht arbeiten werden. Wenn Ihr Job nicht für Ihre Zeit in der Jury bezahlt, bedeutet dies, dass Sie durch einen solchen Service einen finanziellen Verlust erleiden.

Also, ja, reiche Leute finden Wege, um rauszukommen. Andere reiche Leute dienen. Leider ist das System selbst möglicherweise nicht so „blind“, wie es sein sollte.

Sie tun es nicht. Die Liste der reichen und berühmten Personen, die zur Pflicht der Jury aufgerufen werden, ist sehr lang, siehe Taylor Swift, Donald Trump und andere Prominente der Jury, und es gibt keine Möglichkeit, eine Vorladung zu vermeiden, nur weil Sie Geld haben. Es ist wahrscheinlich wahrscheinlicher, dass es den Reichen gelingt, nicht in einer Jury mit Härtefällen zu arbeiten, wie zum Beispiel bei Arbeiten, bei denen sie reisen müssen, und einige Leute sind so berühmt, dass sie nach Hause geschickt werden, weil sie abgelenkt sind (Leute, die versuchen, Autogramme zu bekommen oder Selfies zu machen Art steht einer Gerichtsverhandlung im Wege), aber reiche Leute werden lokalisiert und berufen, wie alle anderen auch in Jurys zu dienen.

Sie müssten den gleichen Prozess durchlaufen, den wir aus der Pflicht der Jury machen. Wenn es sich um ein medizinisches oder psychologisches Problem handelt, müssten sie mit ihrer Vorladung einen Arztbrief einreichen. Deshalb wurden Leute wie Brittney Spears, die sich den Kopf kahl rasiert hatten, nie gerufen. In den meisten Staaten können Sie, wenn Sie bereits zuvor eine Verpflichtung hatten, etwas zu tun, nicht aus der Pflicht der Jury herauskommen – Sie können es nur verschieben. Irgendwann müssen sie zur Jury gehen. Hier ist eine Liste der reichen Leute, die im Dienst der Jury stehen: Prominente Juroren: Reporting For Duty!

Warum glauben Sie, kommen reiche Leute davon?

Ich war vor ein paar Jahren Projektmanager und der Vizepräsident des Unternehmens war einen Monat lang auf Asienreise. Er erzählt uns, dass er die Pflicht einer Jury hat. Nächste Woche rufe ich das Gericht an und versuche, ihn herauszuholen , aber sie würden keine Entschuldigung nehmen, sie würden es einfach aufschieben, bis er zurückkam.

In den USA verlassen reiche Leute nicht die Pflicht der Jury, nur weil sie reich sind. Sie können die gleichen Ausreden wie alle anderen anbieten. Das Jury-System akzeptiert entweder die Ausreden oder nicht.

Sie müssen nicht reich sein, um aus der Pflicht der Jury auszusteigen. Es gibt einen unglaublich alten Witz, dass Gerichtsverfahren von 12 Personen entschieden werden, die zu dumm sind, um aus der Pflicht der Jury auszusteigen. Aber wenn Sie besonders daran interessiert sind, wie wohlhabendere Menschen aus der Pflicht der Jury herauskommen, würde ich mir vorstellen, dass sie es genauso machen wie andere, indem sie Fibs oder direkte Lügen erzählen, einfach nicht auftauchen usw. Ich nehme an, der einzige Unterschied zwischen den Reichen und andere ist die Fähigkeit, möglicherweise den entsprechenden Angestellten zu bezahlen, um sie von der Liste zu streichen.

More Interesting

Kann Ihnen ein Anwalt das Treffen in Rechnung stellen, wenn der Stundensatz noch nicht bekannt gegeben wurde und Sie den Verlobungsbrief noch nicht unterschrieben haben?

Warum sind Berufungen vor höheren Gerichten in Zivil- und Strafsachen zulässig?

Was ist die derzeitige Verjährungsfrist für Verstöße gegen das Computer Fraud and Abuse Act von 1986?

Kann sich ein in den USA ansässiges Unternehmen sofort auflösen und in einem anderen Land wieder gründen, um eine Klage eines anderen in den USA ansässigen Unternehmens zu vermeiden?

Was bedeutet "zweiter Antrag" während eines Gerichtsverfahrens?

Wurde jemand nach dem pakistanischen Blasphemiegesetz hingerichtet?

Können die Nutzer von Facebook / Google / Verizon eine Verletzung der Privatsphäre geltend machen, wenn die NSA private Daten sammelt?

Wenn jemand während des Betretens Zeuge eines Verbrechens wird, ist sein Zeugnis gültig?

Ist die indische Justiz für die Reichen und Mächtigen günstig, als für Gerechtigkeit zu sorgen?

Was sind die Vor- und Nachteile einer Auszeit zwischen dem Undergraduate College und der juristischen Fakultät?

Wann und warum hat der Bundesstaat Oregon das Gesetz verabschiedet, wonach kein eigenes Benzin gepumpt werden darf?

Warum ist die breite Öffentlichkeit zu dem Schluss gekommen, dass der Offizier, der Kastilien getötet hat, im Unrecht war und hätte verurteilt werden müssen?

Warum wird das amerikanische Rechtssystem zu einer Sackgasse reiner Korruption?

Ist die Verachtung des Gerichts notwendig, um die Majestät des Gerichts aufrechtzuerhalten?

Ist es für eine Person rechtmäßig, ein Telefongespräch mit einem Strafverfolgungsbeamten aufzuzeichnen?