Kann das Gesetz Bildung garantieren?

Sie müssen von “RECHT AUF BILDUNG” gehört haben, bei dem jedes Kind unter 14 Jahren das volle Recht hat, kostenlos eine Grundschulbildung zu suchen. Angesichts Indiens ist es das Beste, was die Regierung hätte tun können. Aber die Menschen hier in Indien sind nicht so gesetzestreu.
Gründe, warum armen Kindern auch nach RTE-
1. Viele Grundschulen verlangen auch nach dem Bestehen der RTE Gebühren von Eltern, die es sich nicht leisten können. Infolgedessen können die Kinder nicht zur Schule gehen und ungelernte Arbeiter werden.
2. Die staatlichen Schulen selbst sind sehr nachlässig eingestellt. Lehrer kommen auch nach einer hohen Bezahlung nicht regelmäßig zur Schule.
3. Es gibt immer noch Eltern, die den Wert von Bildung nicht verstehen und daher ihre Kinder nicht einmal kostenlos in die Schule schicken. Sie halten es für Zeitverschwendung und unterrichten die Kinder stattdessen in Hausarbeit.

JA, DAS GESETZ KANN DIE GRUNDLEGENDE AUSBILDUNG GARANTIEREN, WENN SIE RICHTIG AUSGEFÜHRT WERDEN, LEHRER, DIE IHRE VERANTWORTUNG VERSTEHEN, UND ILLITERIERTE ELTERN AUF DEN BILDUNGSWERT BEWUSST WERDEN. 🙂

Ich hoffe auf eine positive Resonanz der Leser.
Ihre Fragen und jede Art von Kritik werden geschätzt!

Nicht komplett. Folgendes kann ein Gesetz tun:

  • Einrichtung von Einrichtungen für eine kostenlose und obligatorische Schulbildung.
  • Legen Sie ein Mindestverhältnis zwischen Lehrern und Schülern fest, um eine angemessene Fakultät sicherzustellen.
  • Regelmäßige Anwesenheit von Schülern und Lehrern erforderlich.
  • Sorgen Sie für ausreichende Mittagsmahlzeiten, um eine angemessene Ernährung zu gewährleisten.
  • Sorgen Sie für einen strengen Lehrplan.

Folgendes kann ein Gesetz nicht tun:

  • Lassen Sie die Leute beharrlich folgen.

Sicherlich könnte es Behörden zur Rechenschaft ziehen und Übeltäter strafbar machen, aber es kann kein Pflichtgefühl vermitteln, es den Menschen zu befolgen. Es kann nicht von sich aus Apathie in Empathie, Ignoranz in Wissen, Pessimismus in Optimismus, Verarmung in Empowerment und Dunkelheit in Bildung verwandeln – es kann keine Veränderungen allein bewirken, ohne dass Menschen ihm folgen.
Der Gesetzesbrief liegt nur in Büchern; es ist sein Geist, der, wenn er aufgenommen wird, zu Veränderungen fähig ist.

Das GESETZ garantiert möglicherweise keine Bildung, bietet jedoch möglicherweise einen Mechanismus, um die Einrichtung, die Bildung anbietet, zu kontrollieren, damit kein Kind diskriminiert wird. Aber das war noch nicht so viel Arbeit, als dass sich Arme noch keine Bildung leisten können. Vielleicht ist die indische Regierung immer noch nicht in der Lage, ihren Menschen mit Sicherheit eine hundertprozentige Bildung zu bieten.