Warum untersucht niemand unser Justizsystem?

Kriminologen führen viele Untersuchungen zum Justizsystem durch. Ich habe die Anwendung von Gewalt durch die Polizei, die Wirtschaft der Justiz, den Liberalismus der Justiz, die Rechte des ordnungsgemäßen Verfahrens und den Entdeckungsprozess in Strafsachen untersucht. Kollegen von anderen Universitäten untersuchen das System ebenfalls, einschließlich krimineller Aktivitäten und Bürgerrechtsverletzungen.

Es gibt auch Vollzeitadministratoren, die für interne Untersuchungen verantwortlich sind. Der oberste Richter eines bestimmten Gerichts führt auch verschiedene Fragen in seinen eigenen Systemen durch. In ähnlicher Weise führen andere Beamte – einschließlich der Strafverfolgung auf Bundes- und Länderebene – Ermittlungen zu Vorwürfen gegen ein Mitglied der Justiz oder zu Ereignissen in der Justiz durch.

Eine der größten und tiefsten Untersuchungen zu einem einzigen Gerichtssystem wurde tatsächlich von einem engen Freund von mir geleitet. Der pensionierte FBI-Agent und jetzt Professor Emeritus Lamar Jordan war der erste Special Agent, der für die Untersuchung der Operation Greylord in Chicago verantwortlich war. Die Untersuchung ergab sich aus einer laufenden Untersuchung des organisierten Verbrechens in Chicago. Am Ende wurden insgesamt 93 Personen angeklagt, darunter 17 Richter, 48 Anwälte, zehn stellvertretende Sheriffs, acht Polizisten, acht Gerichtsbeamte und der Gesetzgeber.

Auf Bundesebene gibt es seit mindestens 2004 vom FBI 850 Fälle untersucht; brachte 655 Anklagen / Informationen ein; und bekam 525, die entweder verurteilt wurden oder sich dafür entschieden zu plädieren. Diese Zahl hat im Laufe der Jahre leicht zugenommen.

Ebenso gibt es auf staatlicher Ebene staatliche Ermittlungsbehörden, die in der Regel Ermittlungen gegen die Personen innerhalb des Systems durchführen.

Wenn es Probleme im Strafrechtssystem gibt, gibt es verschiedene Möglichkeiten für das System, die Gesetzgebung und die Bürger, Änderungen vorzunehmen. Jeder Bürger hat das Recht, jeden von ihm gewählten Zustand oder Ereignis zu „untersuchen“. Es gibt kein Gesetz, das sie davon abhalten würde, eine solche Untersuchung durchzuführen. Ebenso gibt es viele Gesetze – wie das Gesetz über die Informationsfreiheit -, die es dem Bürger ermöglichen, Dokumente von Gerichten und anderen Teilen des Systems zu erhalten. Wenn Sie auf die Nachrichten geachtet haben, was normalerweise bedeutet, dass Sie mehr als einen Kanal sehen und mehr als eine Quelle lesen, um in der Berichterstattung ausgewogen zu sein, dann wissen Sie, dass eine Bürgergruppe die Nachrichten mit ihrer Arbeit aufdeckt Korruption, einschließlich des ehemaligen Generalstaatsanwalts der Vereinigten Staaten.

Wessen Justizsystem?

Der Welt?

Europas?

Für welches Unternehmen arbeiten Sie?

Russlands?

Sie müssen eine bessere Frage formulieren, um eine Antwort zu erhalten. Bitte denken Sie daran, dass dieses Forum global ist.