Was passiert, wenn ein Zeuge unter Eid liegt?

Danke für die A2A.

Unter Eid zu liegen ist nicht so eindeutig, wie man denkt. Es ist schwierig, Zeugenaussagen zu finden, die für jede Tatsache völlig zutreffen. Ein Zeuge kann sich in seiner Aussage irren; nicht erinnern; oder sich in der Erinnerung an den Vorfall irren. Die Aussage mag falsch und technisch gesehen eine Lüge sein, aber kein Meineid.

Ob ein Zeuge eine falsche Aussage macht, die einen Meineid darstellt, hängt vom Motiv und der Absicht des Zeugen ab. Aus diesem Grund sieht man nicht viele Strafverfolgungsmaßnahmen für die Straftat des Meineids, es sei denn, es gibt frühere Aussagen des Zeugen unter Eid, die sich jetzt von denen unterscheiden, von denen der Zeuge jetzt Zeugnis gibt. Strafverfolgung wird auch dann gesehen, wenn ein Zeuge in einem Strafverfahren eine falsche Aussage macht, die für das Ergebnis oder die Verurteilung wesentlich ist. Fälle von Meineid werden an den Bezirks- oder Bezirksstaatsanwalt verwiesen, manchmal zur Vorlage vor einer großen Jury. Diese Überweisung kann vom Richter erfolgen oder eine Beschwerde kann von den Anwälten oder Parteien des Falles eingereicht werden.

Es gibt Grade von Meineid, (einfachem) Meineid und verschärftem Meineid. In Texas ist Meineid ein Vergehen der Klasse A (Bezirksgefängnis bis zu zwei Jahren) ; während ein schwerer Meineid (falsches Zeugnis einer materiellen Tatsache) ein Verbrechen 3. Grades (Gefängnis bis zu fünf Jahren) ist [siehe Texas Penal Code Section 32.02; 32.03] Eine Erklärung ist wesentlich , unabhängig davon, ob sie als Beweismittel zulässig ist oder nicht, wenn sie den Verlauf oder das Ergebnis des offiziellen Verfahrens, in dem sie sich befindet oder verwendet wird, hätte beeinflussen können. Es ist keine Verteidigung, wenn der Zeuge die Aussage für unerheblich hielt. Ob eine Aussage in einer bestimmten Sachlage wesentlich ist oder nicht, ist eine Rechtsfrage (der Richter muss entscheiden, nicht die Jury).

Ein Zeuge begeht die Straftat des Meineids, wenn er mit der Absicht zu täuschen und mit Kenntnis der Aussagen Folgendes bedeutet:

  1. er macht unter Eid eine falsche Aussage oder schwört auf die Wahrheit einer zuvor gemachten falschen Aussage, und die Aussage ist gesetzlich vorgeschrieben oder autorisiert, unter Eid gemacht zu werden ; oder

2. er gibt unter Eid eine falsche ungetragene Erklärung ab.

Die Rücknahme der falschen Aussage ist eine Verteidigung gegen die Strafverfolgung wegen schweren Meineids, wenn der Zeuge seine falsche Aussage vor Abschluss der Aussage während des Prozesses oder des offiziellen Verfahrens zurückgezogen hat. und bevor bekannt oder offensichtlich wurde, dass die Falschheit der Aussage aufgedeckt werden würde.

Die Staatsanwaltschaft muss nicht nachweisen, welche der Aussagen der Zeugen bei der Strafverfolgung wegen Meineids oder schwerer Meineid falsch war, wenn es inkonsistente Aussagen gibt, eine, die wahr und eine falsch ist.

Wenn der Staatsanwalt Sie wegen Meineids verfolgt, gibt es wahrscheinlich starke Beweise, um Sie zu verurteilen. Sie werden nicht wegen versehentlicher Falschangaben unter Eid oder wegen Fehlern bei der Darstellung Ihrer früheren Ablagerungsaussagen während des Prozesses strafrechtlich verfolgt, solange es sich nicht um eine wesentliche Tatsachenfeststellung handelt, die das Ergebnis des Prozesses beeinflussen könnte. Die einzige Person, die entscheidet, ob die Aussage wesentlich ist oder nicht, ist der Richter. Wenn er mit Ihnen in Bezug auf ihre Bedeutung nicht einverstanden ist, stehen Ihnen unruhige Gewässer bevor.

Die einfachste und beste Vorgehensweise, wenn Sie Zeuge eines Prozesses sind, besteht darin, die Wahrheit und die ganze Wahrheit zu sagen. Wenn Zeugen die Wahrheit sagen, müssen sie sich keine Gedanken darüber machen, was sie damals oder heute gesagt haben. Kleine Fehler beim Erzählen der Fakten sind zu erwarten und machen den Zeugen meiner Meinung nach glaubwürdiger, da sie nur ihre Geschichte erzählen und nicht versuchen, sich an eine erfundene Geschichte zu erinnern, die viel Probe erfordert und einstudiert aussehen wird.

Was passiert, wenn ein Zeuge unter Eid liegt?

Wenn nachgewiesen werden kann, dass die aussagende Person tatsächlich gelogen hat , dann ist dies eine schlechte Nachricht, die als Meineid bekannt ist und ein Verbrechen darstellt.

Der Schlüssel zeigt, dass das Zeugnis bekanntermaßen falsch und absichtlich irreführend war.

Nur falsch zu liegen, eine andere Perspektive zu haben oder die Situation, für die man aussagt, nicht vollständig zu verstehen, lügt nicht, sondern ist nur ein Mensch.

Unter Eid liegen gilt als schweres und strafbares Verbrechen und Verbrechen. Die häufigste Strafe für jemanden, der unter Eid des Lügens für schuldig befunden wurde, wäre eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren. Die Strafe kann jedoch noch strenger sein, was die Person kosten kann, ihr Leben zu verlieren. Zum Beispiel wäre es ein Kapitalverbrechen, wenn eine falsche Aussage eines Zeugen vor Gericht, der unter Eid stand, zur Hinrichtung des Angeklagten führte. In einem solchen Fall würde höchstwahrscheinlich das Urteil des Einzelnen, der gelogen hat, auch in vielen Teilen und Bezirken vollstreckt werden.

Einer der Hauptgründe, warum der Akt des Meineids so viel Gewicht hat wie ein Verbrechen, ist, dass ein unter Eid abgegebenes Zeugnis eines der wenigen Dinge ist, die die hohe Macht der Gerichte ausgleichen und sogar übertreffen können, die Freiheit einer Person zu berauben oder zu verlieren jemandem das Leben nehmen oder jemanden offiziell befreien.

Danke, dass Sie mich gebeten haben zu antworten

Neben den Fragen der Glaubwürdigkeit und der Auswirkungen auf den Ausgang eines Falles können sie den Zeugen verachten, was Geldstrafen und Gefängnisstrafen nach sich zieht

In einigen Fällen kann es auch zu strafrechtlichen Anklagen kommen

Meistens wird der Fall gegen den Angeklagten enträtselt und jede Fähigkeit, den Fall zu retten, zerstört

Wenn dies entdeckt wird, wird er wegen Meineids angeklagt und möglicherweise ins Gefängnis geschickt. Wenn in dem Fall, in dem die Lüge erzählt wurde, bereits eine Entscheidung getroffen wurde, könnte sie erneut geöffnet und angesichts der neuen Beweise erneut geprüft werden

Sie werden mit Meineid belastet. Und wenn Sie verurteilt werden, werden Sie ins Gefängnis

More Interesting

Was ist in Ihrem Land legal, was in anderen Ländern illegal ist? Oder umgekehrt?

Wie man online eine Klage gegen jemanden in Indien einreicht

In meiner kanadischen Schule werde ich scharfe Soße in Kekse in einer Schachtel mit der Aufschrift "Iss meine Kekse nicht" geben. Kann ich in Schwierigkeiten geraten?

Unterstützt der zentristische Republikaner im Obersten Gerichtshof das Umkippen von Row v Wade?

Wie unterscheiden sich ausführende und ausgeführte Verträge?

Wie kann ein Anwalt ein Dokument beglaubigen?

Ist ein juristischer Hintergrund für einen neuen Anwalt erforderlich?

Was ist der typische Karriereverlauf eines talentierten Mitarbeiters in einer renommierten Anwaltskanzlei?

Wie wird eine Sprache verstaatlicht?

Was ist der interessante Fall, gegen den Madhusudan Das gekämpft hat?

Welche Erfahrung mit dem Charakter und Verhalten eines Anwalts hat Sie überzeugt, dass Ihre staatliche Anwaltskammer (und die Anwaltschaft im Allgemeinen) Ihres Respekts und Vertrauens nicht würdig ist?

Wie ist es, wegen eines schweren Gewaltverbrechens (wie Vergewaltigung, Entführung oder Mord) vor Gericht zu stehen?

Welche Strafe sollte ein Staatsanwalt erhalten, wenn nachgewiesen wird, dass er in einem Todesstrafenfall ein Fehlverhalten der Staatsanwaltschaft begangen hat?

Wie kann ich einen gestohlenen Laptop wiederherstellen, der in Übersee gelandet ist?

Wenn ein Anwalt das Unternehmen xyz.inc kontaktiert und um Kontaktaufnahme mit der gesetzlichen Vertretung des Unternehmens bittet, muss xyz.inc dies tun?