Welche Bedeutung hat Abschnitt 4 der 25. Änderung der USA?

Kurze Antwort – es ist eines der wenigen Male, die der Kongress vorausgedacht hat, abgesehen von dem Versuch, ein bereits aufgetretenes Problem zu beheben, um ein Problem zu verhindern, das in der Öffentlichkeit nicht im Vordergrund stand.

Der 25. Änderungsantrag wurde insgesamt erstellt, um ein Problem mit der Verfassung in der ursprünglich verfassten Fassung in Bezug auf die Nachfolge des Vorsitzes zu klären.

Vor der 25. Änderung trat der Vizepräsident die Präsidentschaft an, wenn ein Präsident im Amt starb, aber es gab keine verfassungsrechtliche Bestimmung für die Ersetzung des Vizepräsidenten . Es ist wahr, dass der Kongress tatsächlich eine gesetzliche Nachfolge vorgesehen hatte (wie zulässig), aber im Falle einer Verwendung würde es Bedenken geben, wie gut der Sprecher oder ein anderer Stellvertreter auf die Aufgaben vorbereitet sein könnte. Darüber hinaus gab es keinen guten Grund, keinen geordneteren Nachfolgeplan zu haben – einen, der dem Volk durch seine gewählten Vertreter die Möglichkeit geben würde, abzuwägen, wer als nächster an der Reihe sein sollte.

Obwohl es in den frühen Tagen der Regierung nicht als großes Problem angesehen wurde, einen solchen Plan nicht zu haben, ermöglichten die Fortschritte in der Technologie die Entwicklung von Krisen schneller und mit größerem Risiko – JFKs Tod so kurz nach der Kubakrise machte Menschen Es ist einfach nicht sinnvoll, keinen Ersatz für LBJ zu haben.

Vor dem Hintergrund der Notwendigkeit einer geordneten Nachfolge waren sich die Verfasser auch der Situation mit Woodrow Wilson gegen Ende seiner Amtszeit und wahrscheinlich auch der gesundheitlichen Probleme der FDR bewusst. Sie waren sich ebenfalls der Möglichkeit einer schwächenden Krankheit von begrenzter Dauer bewusst. Obwohl diese Beispiele für jedermann sichtbar waren, hatte das Land das Glück gehabt, in diesen Zeiten ohne wirksame gewählte Führung auszukommen.

Während der Vorbereitung eines Änderungsantrags, der sich hauptsächlich mit der Ersetzung des Vizepräsidenten befasste, ging der Kongress weiter und befasste sich mit anderen Eventualitäten. Es vertrat den Kongress, der sich gründlich mit einem Thema befasste und einmal zur Ratifizierung in die Staaten gehen musste, um sich nur mit den verschiedenen Themen zu befassen.

Abschnitt 4 gibt dem Vizepräsidenten und der Mehrheit der Kabinettsmitglieder grundsätzlich die Möglichkeit, den Präsidenten vorübergehend oder dauerhaft für nicht amtfähig zu erklären. Der Vizepräsident wird amtierender Präsident, bis der Präsident erklärt, dass er bereit ist, seine Aufgaben wieder aufzunehmen. In diesem Fall können der Vizepräsident und diese Kabinettsmitglieder entweder bestätigen oder ablehnen, dass der Präsident bereit ist, seine Aufgaben wieder aufzunehmen. Wenn der Vizepräsident und die Kabinettsmitglieder bestreiten, dass der Präsident zur Rückkehr bereit ist, kann der Kongress den Präsidenten aus dem Amt entfernen und den Vizepräsidenten entweder bis zum Ende der Amtszeit des derzeitigen Präsidenten oder bis zur endgültigen Überzeugung des Präsidenten an Ort und Stelle belassen Vizepräsident und Kabinettsmitglieder, dass er / sie bereit ist, zurückzukehren.

Abschnitt 4 wurde bisher noch nie in Anspruch genommen, aber sagen wir zum Spaß, dass Präsident Trump morgen einen Nervenzusammenbruch erleiden sollte. Vizepräsident Pence und eine Mehrheit der Kabinettsmitglieder könnten dann dem Kongress mitteilen, dass Präsident Trump nicht für den Dienst geeignet ist. Zu diesem Zeitpunkt würde Vizepräsident Pence der amtierende Präsident werden.

Nehmen wir nun an, dass Präsident Trump nach einem 30-tägigen Aufenthalt in der stationären psychiatrischen Versorgung seine Aufgaben wieder aufnehmen möchte. Er kann einfach einen Brief an den Kongress senden, in dem er sagt: „Mir geht es jetzt gut“, und seine Aufgaben wieder aufnehmen – es sei denn, der amtierende Präsident Pence und eine Mehrheit der Kabinettsmitglieder sagen dem Kongress: „Nein, er ist immer noch nicht gut. Lass ihn nicht wieder rein. “ Dann muss der Kongress entscheiden, ob Präsident Trump wieder ins Amt zurückkehren darf. Wenn 2/3 des Hauses und 2/3 des Senats zustimmen, Trump von der Rückkehr abzuhalten, bleibt Mike Pence entweder bis zum Ende von Trumps Amtszeit oder bis Trump es schafft, Pence und dem Kabinett seine geistige Gesundheit und Stabilität zu beweisen Mitglieder.

More Interesting

Gibt es Demokraten oder Liberale, die an den zweiten Änderungsantrag glauben oder ihn unterstützen?

Wie hält sich die Clinton Foundation an die Verfassung der USA - Artikel 1 Abschnitt 9?

Ist es nicht ein Verstoß gegen die erste Änderung, einer Person mit starken religiösen Überzeugungen zu verbieten, eine Regierungsposition einzunehmen?

Warum erwähnt die US-Verfassung nichts über aufgezählte Befugnisse von Städten, Gemeinden oder Gemeinden?

Verstößt der Senat mit der "nuklearen Option" gegen die Absichten der Verfasser der Verfassung der Vereinigten Staaten?

Was können normale Bürger tun, um den US-Senat zu "ermutigen", Merrick Garland eine faire Berücksichtigung des Obersten Gerichtshofs zu ermöglichen?

Wie unterschiedlich wäre die Kleinwaffenindustrie, wenn es keine zweite Änderung der USA gäbe?

Ist es verfassungswidrig, Obdachlosigkeit in einem US-amerikanischen Ort illegal zu machen?

Was ist die Definition von friedlichem Protest?

Welche Befugnisse überträgt / verweigert die US-Verfassung der nationalen Regierung ausdrücklich?

Warum haben die USA nach dem FDR eine Zwei-Amtszeit-Beschränkung für Präsidenten beschlossen? Was hat das getrieben?

Warum ist der Entwurf und die Pflicht der Jury durch die 13. Änderung nicht verboten?

Würden Mandatsklassen zum Waffenbesitz die Rechte der Amerikaner beeinträchtigen?

Wie genau schützt die zweite Änderung die erste Änderung? (zB durch Erschießen von Personen, die nicht mit Ihnen übereinstimmen)

Gibt es eine Möglichkeit für Amerika, seinen Respekt vor der ursprünglichen Bedeutung und Weisheit der Verfassung wiederherzustellen?