Würden Lichtschwerter von der 2. Änderung erfasst?

Nach aktueller Rechtsprechung? Nein, mit ziemlicher Sicherheit nicht – zumindest nicht sofort. In Bezug auf die Bedeutung von „Waffen“ – zumindest was den Obersten Gerichtshof betrifft – ist die Rechtssache USA gegen Miller nach wie vor der führende Fall. Es gibt eine ganze Reihe von Problemen damit, die meisten davon hängen damit zusammen, dass der fragliche Miller ein Bankräuber war, der ermordet wurde, bevor sein Fall abgeschlossen war (was bedeutet, dass er nicht genau einen vollständigen Fall gegen den des vorlegte Vereinigte Staaten, wissen Sie, tot ), aber da ist es. Bis und solange der Oberste Gerichtshof nicht beschließt, das Thema erneut zu prüfen, sind „Waffen“ gemäß der zweiten Änderung auf die Waffen beschränkt, die „zu dieser Zeit allgemein verwendet“ werden. Ich denke, man kann ein vernünftiges Argument dafür vorbringen, dass dies eine nicht praktikable zirkuläre Definition ist, aber auch dies ist das Gesetz, wie es jetzt ist.

Das Problem mit Lichtschwertern wäre also, dass sie zum Zeitpunkt ihrer Erfindung nicht allgemein verwendet wurden. Per Definition ist eine neu erfundene Waffe zum Zeitpunkt ihrer Erfindung nicht gebräuchlich und kann daher erst dann von der zweiten Änderung erfasst werden, wenn sie üblich wird. Nun ist es möglich, dass Lichtschwerter üblich werden. Zu diesem Zeitpunkt würden sie mit ziemlicher Sicherheit von der zweiten Änderung erfasst, aber bis zu diesem Zeitpunkt würden sie nicht abgedeckt.

Danke für die A2A, Andrei Istrate. Dies hängt von der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs ab.

Zwar wurde bereits argumentiert, dass ein Lichtschwert, wenn es im wirklichen Leben verfügbar gemacht werden könnte, eine Waffe ist. Die zweite Änderung legt nicht fest, welche Art von „Waffen“ gemeint sind, wenn „das Recht des Volkes, Waffen zu behalten und zu tragen, nicht verletzt wird“.

An der Oberfläche sollte die Antwort ja sein. Aber halte deine Pferde. Es ist nicht so einfach.

  1. Lichtschwerter gab es im späten 18. Jahrhundert nicht. Die Gründerväter dachten bei der Ausarbeitung der Verfassung offensichtlich nicht an Lichtschwerter. Das Recht der Bürger, ein Lichtschwert zu tragen, ist also offensichtlich nicht garantiert.
  2. Nicht alle Waffen sind legal. Insbesondere sind nicht alle Waffen legal. Vollautomatische Waffen stehen US-Bürgern gesetzlich nicht zur Verfügung. Die zweite Änderung ist keine pauschale Klausel, die es Herrn Jones erlaubt, jede verdammte Waffe zu kaufen, die ihm gefällt. Er darf keine Gatling-Waffe besitzen. Er darf keinen Atomsprengkopf besitzen. Er darf keine chemischen Waffen besitzen. Ein Lichtschwert kann als in dieselbe Kategorie fallend angesehen werden.

Es wird eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs erforderlich sein, um zu entscheiden, ob das Argument, dass das Recht, ein Lichtschwert zu besitzen, nicht garantiert ist, Wasser enthält.

Für weitere Informationen empfehle ich, einen Anwalt oder jemanden zu fragen, der mit der Gesetzgebung für exotische Waffen vertraut ist. Wenn es ein Gerichtsverfahren gäbe, das das Recht beinhaltet, ein Katana zu besitzen, würde dies als Präzedenzfall für den Besitz von Lichtschwertern angesehen.


In diesem Szenario wurde davon ausgegangen, dass Lichtschwerter zur Verfügung gestellt werden. Dies war nur ein Szenario.

Der SCOTUS hat in der Miller-Entscheidung eine relevante Entscheidung getroffen: Sie schauen auf die Milizführung im 2. A. Wenn ein Arm für einen Teil einer wirksamen Miliz vernünftigerweise benötigt wird, dann ist er geschützt, andernfalls nein. Wenn nur eine Elite von zwangssensiblen Leuten sie benutzen kann, dann würden sie wahrscheinlich nicht geschützt werden, aber wenn sie von irgendjemandem benutzt werden könnten und sie in einer Miliz nützlich wären, dann ja. Miller war gerade dabei, Schrotflinten abzusägen und hatte den falschen Anruf getätigt, aber die Logik war ansonsten solide.

Der zweite Änderungsantrag befasst sich eher mit Waffen als mit Waffen oder Schwertern. Jede Waffe würde der Definition von Waffen entsprechen, die durch die Verfassung geschützt sind.

Nein. Änderungsantrag II, in dem dargelegt wird

“Eine gut regulierte Miliz, die für die Sicherheit eines Freistaates notwendig ist, darf das Recht des Volkes, Waffen zu behalten und zu tragen, nicht verletzen.”

wurde lange definiert als “Waffen” im Sinne von Projektilwaffen, bei denen das Projektil durch die Explosion expandierender Gase angetrieben wird; das heißt, was umgangssprachlich als “Schusswaffen” bekannt ist. Zu der Zeit, als Änderungsantrag II 1791 geschrieben und ratifiziert wurde, bezog er sich auf das Musketengewehr, das zu dieser Zeit auf dem neuesten Stand der Technik war.

https://en.wikipedia.org/wiki/Mo…
https://en.wikipedia.org/wiki/Se…
https://en.wikipedia.org/wiki/Fe…

Natürlich. Die Definition von „Waffen“ wurde bewusst offen gelassen und würde alle Waffen einschließen, die offensiv oder defensiv eingesetzt werden können… Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

More Interesting

Welche Bedeutung hat die fünfte Änderung?

Wie viele Angriffe müssen wir durch den IS ertragen, bis wir unsere Verfassung ändern, um den Islam als anerkannte Religion in den Vereinigten Staaten zu beseitigen?

Berechtigt ihn Joe Bidens verfassungsmäßige Autorität als Präsident des Senats, eine Abstimmung im Senat über den Kandidaten des Obersten Gerichtshofs, Merrick Garland, zu fordern?

Wie anders wäre die Waffenrechtsdebatte, wenn die zweite Änderung niemals existieren würde?

Wie hat der Warren Court das amerikanische Strafverfahren geändert?

Was bedeuten die Worte "gutes Benehmen" in der Verfassung?

Ist die Verfassung von Indien ein Statut?

Wie können Sie diesen Glauben für diejenigen, die glauben, Hillary Clinton sollte im Gefängnis sein, mit ihren verfassungsmäßigen Rechten gemäß der 6. Änderung in Einklang bringen?

Kann Trump wegen Verschwörung gegen die Verfassung angeklagt werden, nachdem er nach dem Terroranschlag in New York einen Kommentar zu Guantanamo Bay abgegeben hat?

Warum kann ein Christ in den Vereinigten Staaten unter der Rechtfertigung der Bibel und der ersten Änderung keine Sklaven besitzen?

Würden amerikanische Sozialkonservative bereit sein, die 14. Änderung aufzuheben?

Was war Artikel 371 vor 1956, seit er durch die 7. Änderung 1956 in die indische Verfassung aufgenommen wurde?

Was würde passieren, wenn der Präsident der Armee befehlen würde, den Kongress und die Justiz anzugreifen?

Welche Bedeutung hat Abschnitt 4 der 25. Änderung der USA?

Wo werden die Ex-post-Gesetze in der US-Verfassung diskutiert und was sagen sie?