Was hat Alexander Hamilton zur Verfassung beigetragen?

Die föderalistischen Papiere.

Lassen Sie mich erklären:

Alexander Hamilton stimmte der Verfassung zu und wollte sie unterstützen. Zuerst bat er Aaron Burr, einen Mitanwalt, ihm zu helfen, die Reihe anonym veröffentlichter Aufsätze zu schreiben. Aber Burr lehnte ab, weil Hamilton “das falsche Pferd unterstützen” könnte. Also wandte sich Hamilton an enge Freunde wie John Jay und James Madison.

FUN FACT: Aaron Burr wurde bald einer der wichtigsten politischen Rivalen von Hamilton. Burr schoss und tötete Hamilton sogar in einem Duell.

Ursprünglich war geplant, 25 Aufsätze zu schreiben, wobei die Arbeit gleichmäßig unter den Männern aufgeteilt wurde, aber das ist nicht der Fall; John Jay schrieb 5 Essays, aber ich werde wachsen und konnte nicht weitermachen, James Madison schrieb 29 und Hamilton schrieb 51 Essays, die die Verfassung unterstützen! Diese Männer haben all diese Aufsätze innerhalb von nur 6 Monaten geschrieben!

Die 85 von diesen Männern verfassten Aufsätze wurden als föderalistische Papiere bezeichnet und spielten eine wichtige Rolle bei der Ratifizierung der Verfassung.

Danke fürs Lesen! Ich bin offen für jegliche Kritik / Rückmeldung!

-AJ

In Bezug auf den Text sehr wenig. Ich glaube, dass er die Idee des Vizepräsidenten vorgeschlagen hat, aber das ist wohl einer der am wenigsten wichtigen Teile des expliziten Textes dort. Der Vizepräsident hat nur sehr wenig Autorität über die Nachfolge hinaus, wenn ein Präsident stirbt oder aus dem Amt entfernt wird, und die Stimmengleichheit im Senat (die nach den heutigen Cloture-Regeln so gut wie nie stattfindet, weil nichts, was gleichmäßig verteilt ist, es wahrscheinlich schafft zur Abstimmung zu Wort kommen).

Seine inhaltlichere Rolle bestand darin, den Verfassungskonvent selbst zu verfolgen und vor allem der Hauptautor der föderalistischen Papiere zu sein, die seine Idee waren. Diese Reihe von Aufsätzen hat großartige Arbeit geleistet, um die Sache der Ratifizierung zu fördern, und sie haben den Richtern bis zum Obersten Gerichtshof bei der Auslegung des Textes und der Absicht seiner Autoren (und der öffentlichen Bedeutung in der Zeit der Ratifizierung) gedient. .

Seine nächste Rolle, die für die Verfassung von Bedeutung ist, liegt in der Auslegung des Textes, insbesondere in Dingen wie der “notwendigen und richtigen” Klausel. Der von vielen Antiföderalisten favorisierte Grad der strengen Auslegung wäre so restriktiv gewesen, dass die Bundesregierung letztendlich genauso ineffektiv gewesen wäre wie nach den Artikeln der Konföderation. Hamilton war während des Unabhängigkeitskrieges Washingtons Adjutant gewesen und hatte als solcher eine der besten Ansichten darüber, wie wirkungslos ein von einem Komitee geführter Krieg war – und dieses Komitee hatte nicht einmal die Macht, sich selbst zu finanzieren – zu unnötiger Verschwendung, Zerstörung und Verzögerungen, die alle Leben kosteten. Hamilton sah zu Recht die Notwendigkeit einer energischeren Exekutive und einer aktiveren Rolle der Bundesregierung bei der Gestaltung des Landes. Als erster Finanzminister unter Washington wurde er zum wahrscheinlich wichtigsten Architekten der US-Kabinettsstruktur und legte die gesetzgeberische Agenda in dieser ersten Regierung fest.

Ich würde vorbehaltlos sagen, dass ich denke, dass Hamilton, obwohl nicht der wichtigste der Gründer, dennoch unverzichtbar war. Ich glaube, ohne seine Vision wäre diese Nation in kleine rivalisierende Staaten zerbrochen. Ich würde jedoch hinzufügen, dass Hamilton ohne die Überprüfung durch andere wie Madison und Jefferson möglicherweise die Grundlage für Despotismus gelegt hätte. Nur durch das Gleichgewicht zwischen Rivalen innerhalb der ersten Generation wurde die Verfassung der Nation gleichzeitig robust genug gemacht, um den vorübergehenden Feuerstürmen der Leidenschaften standzuhalten, aber flexibel genug, um sich an veränderte Umstände anzupassen und Lehren aus Erfahrungen in wirksame politische Verbesserungen einzubeziehen.

Hamilton hat in vielerlei Hinsicht zur Verfassung beigetragen. Einschließlich der Unterstützung von James Madison bei der Abfassung der Verfassung, der Vor- und Nachteile der Änderungsanträge und der Erarbeitung von Rollen des Gesetzgebers (lose). Es war George Washington, der diese Idee unterstützte. Es war Hamilton, der die Idee des Ersten Verfassungszusatzes anspornte und den Staaten und Bürgern das Recht gab, frei zu sprechen, ohne Angst vor Vergeltungsmaßnahmen seitens der Regierung zu haben.